Datenschutz und Nutzungserlebnis auf classification-standard.info

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen und im Impressum.

Einwilligungseinstellungen

Hier können Sie eine eigenständige Konfiguration der zugelassenen Cookies vornehmen.

Technische und funktionale Cookies, für das beste Nutzererlebnis
?
Marketing-Cookies, um die Erfolgsmessung und Personalisierung bei Kampagnen gewährleisten zu können
?
Tab2

Willkommen auf CLASSIFICATION-STANDARD.INFO

classification-standard.info bietet Ihnen weiterführende Links auf Webseiten zum Thema Standard Industrial Classification

Startseite > International Standard Industrial Classification

Wissenswertes zum 01.08.

1.Todestag: Konrad Duden (* 03.01.1887) - Philologe
Der Schulleiter schrieb seine "Regeln für die deutsche Rechtschreibung nebst Wörterverzeichnis" auf. Sie heißen heute einfach "Duden".
2.Geburtstag: Axel Milberg (+ 30.11.-0001) - Schauspieler
In Kiel löst er als Klaus Borowski die "Tatort"-Fälle für die ARD. Viele Jahre spielte er an den Münchner Kammerspielen.
3.Geburtstag: Yves Saint-Laurent (+ 01.06.2008) - Modeschöpfer
Der Franzose schenkte der Damenwelt den Hosenanzug. Catherine Deneuve war seine Muse.
4.Geburtstag: Ernst Jandl (+ 09.06.2000) - Schriftsteller
Sein Gedicht "Ottos Mops" beginnt so: "ottos mops trotzt - otto: fort mops fort - ottos mops hopst fort - otto: soso".
5.Geburtstag: Gerda Taro (+ 25.07.1937) - Fotografin
Mit Ehemann Robert Capa dokumentierte die junge Deutsche die Gräuel des Spanischen Bürgerkriege und starb dabei. Pablo Neruda lief im Trauerzug mit, Alberto Giacometti schuf ihr Grab.
6.Todestag: Cosimo de Medici (* 27.09.1389) - Bankier/Polit.
Er begann in Florenz, das Imperium einer Familie aufzubauen. Mehrere Generationen lang brachte man es durch Handel, Taktieren und Ränke zu Reichtum, Macht und Einfluss.
7.Todestag: Konrad Duden (* 03.01.1929) - Philologe
Der Schulleiter und Germanist wollte eine einheitliche deutsche Rechtschreibung. Seine "Regeln für die deutsche Rechtschreibung nebst Wörterverzeichnis" heißen heute einfach "Duden".
8.Todestag: Konrad Duden (* 03.01.1929) - Philologe
Der Schulleiter und Germanist wollte eine einheitliche deutsche Rechtschreibung. Seine "Regeln für die deutsche Rechtschreibung nebst Wörterverzeichnis" heißen heute einfach "Duden".
9.Todestag: Konrad Duden (* 03.01.1929) - Philologe
Der Schulleiter und Germanist wollte eine einheitliche deutsche Rechtschreibung. Seine "Regeln für die deutsche Rechtschreibung nebst Wörterverzeichnis" heißen heute einfach "Duden".
10.Todestag: Konrad Duden (* 03.01.1929) - Philologe
Der Schulleiter und Germanist wollte eine einheitliche deutsche Rechtschreibung. Seine "Regeln für die deutsche Rechtschreibung nebst Wörterverzeichnis" heißen heute einfach "Duden".
11.Todestag: Alexander Graham Bell (* 03.03.1919) - Erfinder
Um den tatsächlichen Erfinder des Telefons gibt es bis heute Streit. Er aber war es, der aus der Entdeckung Geld machte.
12.Geburtstag: Sam Mendes (* 03.03.1919) - Regisseur
Sein Bond-Film "Skyfall" begeisterte Zuschauer und Kritik.
13.Geburtstag: Bernward Vesper (+ 15.05.1971) - Schriftsteller
Sein autobiografischer Romanessay "Die Reise" wurde nie fertig, gilt aber als wichtiges Dokument der 68er-Generation.
14.Geburtstag: Oskar Negt (+ 15.05.1971) - Soziologe
Er promovierte bei Adorno und war Assistent von Habermas. Dem Wortführer der 68er ging es viel um Menschenwürde und Arbeit.
15.Geburtstag: Theo Adam (+ 10.01.2019) - Sänger
Mit Strauss-Rollen und Wagner-Partien erlangte der Bassbariton aus Dresden Weltgeltung.
16.Geburtstag: Herman Melville (+ 28.09.1891) - Schriftsteller
"Moby Dick" erschien 1851, war zunächst ein Misserfolg. Erst in den 20ern entdeckten es Literaturwissenschaftler wieder.
17.Todestag: Alexander Graham Bell (* 03.02.1874) - Erfinder
Um den tatsächlichen Erfinder des Telefons gibt es bis heute Streit. Er aber war es, der aus der Entdeckung Geld machte.
18.Todestag: Alexander Graham Bell (* 03.03.1924) - Erfinder
Um den tatsächlichen Erfinder des Telefons gibt es bis heute Streit. Er aber war es, der aus der Entdeckung Geld machte.
19.Todestag: Walter Ulbricht (* 30.06.1917) - Politiker
Dem Staatsratsvorsitzenden der DDR und Mauerbauer ging es immer um die Einheit des Ostens unter Moskauer Führung.
20.Gedenk- & Feiertag: Welterschöpfungstag

Am Welterschöpfungs- oder auch Weltüberlastungstag hat die Menschheit alle natürlichen Ressourcen für das laufende Jahr verbraucht. Alles, was danach konsumiert wird, kann die Erde nicht ersetzen. Die Folgen zeigen sich in Klimawandel, Wassermangel, Artensterben.

Den Tag errechnet das "Global Footprint Network", ein Netzwerk mit Hauptsitz in den USA, das auf die zunehmende Umweltzerstörung aufmerksam machen will. Der Termin rückt immer weiter vor. 1971 fiel er noch auf den 21.Dezember.

.
21.Gedenk- & Feiertag: Schweiz: Bundesfeiertag

Der Nationalfeiertag wurde 1899 eingeführt. Gedacht wird der Gründung der Schweizer Eidgenossenschaft im Jahr 1291. Auf der Rütliwiese über dem Vierwaldstättersee trafen sich Vertreter der Kantone Uri, Schwyz und Unterwalden und vereinbarten, gemeinsam gegen Bedrohungen vorzugehen (Rütlischwur).

In den Gemeinden gibt es Ansprachen und Gebete, Höhenfeuer in den Bergen, Feste und Feuerwerk. Im gesamten Land läuten ab 20.00 Uhr die Kirchenglocken eine Viertelstunde lang.

.
22.Gedenk- & Feiertag: Schweiz: Bundesfeiertag

Der Nationalfeiertag wurde 1899 eingeführt. Gedacht wird der Gründung der Schweizer Eidgenossenschaft im Jahr 1291. Auf der Rütliwiese über dem Vierwaldstättersee trafen sich Vertreter der Kantone Uri, Schwyz und Unterwalden und vereinbarten, gemeinsam gegen Bedrohungen vorzugehen (Rütlischwur).

In den Gemeinden gibt es Ansprachen und Gebete, Höhenfeuer in den Bergen, Feste und Feuerwerk. Im gesamten Land läuten ab 20.00 Uhr die Kirchenglocken eine Viertelstunde lang.

.
23.Gedenk- & Feiertag: Heidnisch: Lughnasadh (Lammas)
.
24.Gedenk- & Feiertag: Schweiz: Bundesfeiertag

Der Nationalfeiertag wurde 1899 eingeführt. Gedacht wird der Gründung der Schweizer Eidgenossenschaft im Jahr 1291. Auf der Rütliwiese über dem Vierwaldstättersee trafen sich Vertreter der Kantone Uri, Schwyz und Unterwalden und vereinbarten, gemeinsam gegen Bedrohungen vorzugehen (Rütlischwur).

In den Gemeinden gibt es Ansprachen und Gebete, Höhenfeuer in den Bergen, Feste und Feuerwerk. Im gesamten Land läuten ab 20.00 Uhr die Kirchenglocken eine Viertelstunde lang.

.
25.Gedenk- & Feiertag: Heidnisch: Lughnasadh (Lammas)
.
26.historischer Tag
VW-Konzern übernimmt Porsche AG für 4,5 Mrd.Euro vollständig.
27.historischer Tag
Gleichgeschlechtliche Paare können sich als "eingetragene Lebenspartnerschaften" anerkennen lassen.
28.historischer Tag
Niki Lauda verunglückt auf Nürburgring / Schwerste Verletzungen.
29.historischer Tag
New York: 40.000 Menschen nehmen teil an George Harrisons "Konzert für Bangladesch".
30.historischer Tag
Der gesetzliche Versicherungsträger Bundesversicherungsanstalt für Angestellte" (BfA) wird gegründet.
31.historischer Tag
Die XI.Olympischen Sommerspiele werden in Berlin eröffnet.
32.historischer Tag
Das Viktorianische Zeitalter beginnt: Viktoria von Hannover wird zur britischen Königin gekrönt.
33.historischer Tag
"Rule Britannia!": Die inoffizielle Nationalhymne Großbritanniens wird erstmals öffentlich gespielt.
34.historischer Tag
"Wir wollen sein ein einzig Volk von Brüdern ...": Mit dem Rütlischwur wird die Schweizer Eidgenossenschaft gegründet

.
35.historischer Tag
Bundesrepublik: Sicherheitsgurte Pflicht auf Pkw-Rücksitzen.
36.historischer Tag
Die Deutsche Bundesbank löst die von der Militärregierung gegründete "Bank deutscher Länder" ab.
37.historischer Tag
Die "Frankfurter Rundschau" erscheint erstmals.
38.historischer Tag
1.Weltkrieg beginnt: Deutschland erklärt Russland den Krieg.
39.historischer Tag
König Wilhelm IV.eröffnet die neue London Bridge.
40.historischer Tag
"Wir wollen sein ein einzig Volk von Brüdern ...": Mit dem Rütlischwur wird die Schweizer Eidgenossenschaft gegründet
.
41.historischer Tag
Bundesrepublik: Sicherheitsgurte werden Pflicht auf Pkw-Rücksitzen.
42.Geburtstag: Bernward Vesper (+ 15.05.1978) - Schriftsteller
Sein autobiografischer Romanessay "Die Reise" wurde nie fertig, gilt aber als wichtiges Dokument der 68er-Generation.
43.Todestag: Marie Trintignant (* 21.01.1962) - Schauspielerin
Als Kind schon mit Weltstars vor der Kamera, wurde sie von ihrem Freund in einem Beziehungsstreit tödlich verletzt.
44.Todestag: Pola Negri (* 31.12.1894) - Schauspielerin
Lubitsch machte den Stummfilmstar auch in den USA bekannt. Dort hatte sie Affären mit Charlie Chaplin und Rudolph Valentino.
45.Todestag: Hellmuth v.Gerlach (* 02.02.1866) - Publizist
Der Vorsitzende der Dt.Liga für Menschenrechte nominierte Carl v. Ossietzky für den Friedensnobelpreis.
46.Todestag: Konrad Duden (* 03.01.1829) - Verleger
Dem Gymnasial-Direktor kam die Idee, ein "vollständiges Orthographisches Wörterbuch der deutschen Sprache" herauszubringen. Das war 1880.
47.Geburtstag: Herman Melville (+ 28.09.1895) - Schriftsteller
Berühmt gemacht hat ihn sein Roman vom weißen Pottwal "Moby Dick", der von Kapitän Ahab gejagt wird.
48.Geburtstag: Marga von Etzdorf (+ 28.05.1936) - Pilotin
Sie flog als erste Frau von Deutschland nach Tokio - allein.
49.Geburtstag: Yves Saint-Laurent (+ 01.06.2017) - Modeschöpfer
Der Franzose schenkte der Damenwelt den Hosenanzug. Catherine Deneuve war seine Muse.
50.Geburtstag: Ernst Jandl (+ 09.06.2006) - Schriftsteller
Sein Gedicht "Ottos Mops" beginnt so: ottos mops trotzt - otto: fort mops fort - ottos mops hopst fort - otto: soso.
51.Todestag: Ernst Maria Lang (* 08.12.1916) - Karikaturist
Zwischen 1947 und 2003 erschienen seine Karikaturen in der "Süddeutschen Zeitung" - insgesamt schuf er über 4000.
52.Todestag: Norbert Elias (* 22.06.1897) - Philosoph
Der Soziologe schrieb "Über den Prozess der Zivilisation". Er war der 1.

Der Soziologe schrieb "Über den Prozess der Zivilisation". Er war der 1.Preisträger des Theodor-W.- Adorno-Preises.
53.Todestag: Walter Ulbricht (* 30.06.1893) - Politiker
Der Staatsratsvorsitzende der DDR 1961: "Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten." 1971 verlor er die Macht an Erich Honecker.
54.Todestag: Alexander Graham Bell (* 03.03.1847) - Erfinder
Um den tatsächlichen Erfinder des Telefons gibt es bis heute Streit. Er aber war es, der aus der Entdeckung Geld machte.
55.Todestag: Heinrich Laube (* 18.09.1806) - Schriftsteller
Der Autor der "Bernsteinhexe" war Abgeordneter in der Frankfurter Paulskirche.
56.Geburtstag: Pit Krüger (+ 06.11.2009) - Schauspieler
Er war in den 60ern mit der Serie "Die Fernfahrer" populär. In "Verstehen Sie Spaß?" gab er gern den Lockvogel.